© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Personentunnel Personentunnel
unter den Gleisen zum Bahnsteig gelangen
In vielen Stationen gibt es einen oder mehrere Personentunnel, in denen der Fahrgast vom Empfangsgebäude zu seinem Bahnsteig gelangt. Häufig muss ein Treppenaufgang benutzt werden. Mit dem Personentunnel wird ein Überschreiten der Gleise durch Reisende vermieden. Manche Tunnel in kleinen Stationen sind nur zwei Meter breit. Das reicht gerade aus, dass zwei Personen mit Gepäck aneinander vorbeigehen können. Normalerweise sind die Tunnel zwischen vier und sechs Metern breit. Bei großen Bahnhöfen auch mehr. Die Deutsche Bahn AG hat mittlerweile die meisten Treppenaufgänge der Tunnel mit Aufzügen versehen. In größeren Bahnhöfen sind auch Rolltreppen vorhanden. Der Personentunnel hat auch immer eine Beleuchtung, die rund um die Uhr eingeschaltet ist. Der Personentunnel hat ein schlechtes Image. Er wird meist mit den Prädikaten dunkel, Unrat, Gestank, Belästigung oder sogar als Bedrohung in den Abend- und Nachtstunden verbunden. In meinen Filmen im Zielbahnhof findet man mehrere Hundert Personentunnel. Jeder ist anders. Die Skala reicht von sehr gut bis unakzeptabel. Es gibt Tunnel die sind mit Kunstwerken an den Tunnelwänden bemalt und andere sind so kahl, das man meint, die Orientierung zu verlieren. Ein Personentunnel erzeugt bei jeder Person Emotionen, die mit dem Bahnhof verknüpft bleiben. Aus diesem Grund gibt es Gemeinden und Städte, die sich für den Personentunnel auch dann verantwortlich fühlen, wenn er eigentlich von der Bahn unterhalten werden sollte. Neben dem Personentunnel gab es bis zur Einstellung des Express- und Stückgutverkehrs auch Gepäcktunnel, die für An- und Abfuhr des Reisegepäcks oder Expressgut verwendet wurden. Diese Tunnel wurden von Gepäckkarren und später auch durch Elektrokarren befahren. Die Gepäcktunnel hatten Rampen oder seltener Aufzüge. Sie führten manchmal zu separaten Gepäckbahnsteigen oder direkt auf die Bahnsteige. Diese waren dann extra breit ausgebaut. Gepäcktunnel werden heute in der Regel nicht mehr gebaut.
Wissen (Sieg) Mönchengladbach Hbf Braunschweig Hbf Dillingen (Saar) Düsseldorf Hbf Gepäckkarre
zum Fotoalbum Personentunnel
nach oben  > nach oben  >